Pk² Band 8 - Soltanto un amica (Nur ein Freund)

Vergroesserte Ansicht

Autor: Stefano Ambrosio
Zeichnungen: Ettore Gula


Straßenbanden werden mit hochgerüsteten Waffen versorgt. Die Polizei kommt auf deren Spur, als sie bei einer Verfolgungsjagd einen der Gangster festnimmt. Bald stellt sich heraus dass Stella mit in die Sache verwickelt ist. Phantomias spricht mit ihr und kann sie dazu überreden ihren ehemaligen Freund, der jetzt der Chef der Gangster ist, ans Messer zu liefern...

In der Zwischenhandlung versucht Donald Stella zu trösten, die Probleme hat. Und Rupert gerät das natürlich in den falschen Hals. Und wir sehen, dass Klarissa bei Ducklair kündigt.
 


Gefühlsmäßig eine sehr intensive – und für Disney-Verhältnisse ungewöhnliche – Geschichte. Da ist Stella, die von ihrem Ex-Freund als Deckung missbraucht wird. Und da ist Rupert, der sehr eifersüchtig ist und am liebsten Donald an den Kragen gehen würde.

Hinzu kommt die sehr gewalttätige Geschichte. Auch dies sehr ungewöhnlich für eine Disney-Geschichte. Insgesamt ist es eine sehr dichte und gut geschriebene Geschichte. Und das macht eben diese Serie aus.

Bernd Glasstetter


<< Zurück